Erfahrungsbericht von Ilya – Eine tolle Erfahrung!

Erfahrungsbericht von Ilya – Eine tolle Erfahrung!

Das Symposium 2018 hat es mir ermöglicht, in einer entspannten, gleichzeitig aber auch professionellen Atmosphäre beim Lösen spannender und praxisnaher Case-Studies die Beratungsbranche näher kennen zu lernen und beim anschließenden Abendessen auch im persönlichen Gespräch einen Blick „hinter die Kulissen“ zu bekommen.

Ich habe am „Design Thinking“ Workshop von zeb teilgenommen, bei welchem wir nach einer kurzen Unternehmensvorstellung in Gruppen Apps entwickelt haben, die Studenten bei ihren Reisen helfen sollen. Zeb hatte sich dazu überlegt, unwissende Studenten, die sich in der Lobby des Leonardo Hotels aufhielten, als Interview-Partner für uns mit in den Workshop einzubinden, sodass wir sie über ihr Reiseverhalten und mögliche Probleme befragt haben.  Die ersten Ideen haben wir dann im Team auf bunte Post-Its geschrieben und auf eine große Vase vor dem Fenster geklebt. Mein Highlight des Workshops war der Moment, als wir in der Gruppe gemerkt haben, wie komisch es von außen ausgesehen haben muss, dass wir zu fünft konzentriert auf eine Vase schauen und dabei diskutieren.

Unsere Ansätze haben wir dann auf verschiedene Vorlagen gebracht und als Ergebnis vor den Beratern dann einen App-Prototypen vorgestellt. Durch das offene Format konnte man sehr kreativ werden und wir hatten als Team viel Spaß bei der Bearbeitung der Aufgabe.

Die Atmosphäre war dabei sehr locker, sodass man in persönlichen Gesprächen mit den Beratern auch einiges über das Unternehmen und die Branche erfahren konnte und sich beim Abendessen über Praktikamöglichkeiten ausgetauscht hat.

Insgesamt war das Symposium eine tolle Erfahrung. Beim Workshop habe ich vieles lernen können und durch die gute Organisation im Leonardo Hotel auch einen spannenden und lustigen Tag gehabt.

Erfahrungsbericht von Simon – Ein Tag wie kein anderer!

Erfahrungsbericht von Simon – Ein Tag wie kein anderer!

Im letzten Jahr habe ich beim Mannheim Symposium an einem Workshop der Unternehmensberatung Oliver Wyman teilgenommen. Unter dem Thema „Digitalisierung im Banking: Reaktionen einer Traditionsbank“ erarbeiteten wir in Teams langfristige Handlungsalternativen für eine traditionelle Bank. Den von uns erarbeiteten Actionplan stellten wir neben allen anderen Teams den vier Beratern von Oliver Wyman vor. Diese hinterfragten unsere Ergebnisse und gaben uns im Anschluss hilfreiches Feedback. Die Erarbeitung sowie die Präsentation hat mir sehr viel Spaß bereitet, da wir zum einen von den Beratern unterstützt und zum anderen besonders gefordert wurden.

Neben der Erarbeitung des Workshop-Themas wurden alle attraktiven Karrieremöglichkeiten bei Oliver Wyman ausführlich vorgestellt. In den Pausen sowie beim anschließenden Get-together, in Form eines Dinners, konnten wir uns mit den Beratern austauschen und wichtige Einblicke in den Alltag bei Oliver Wyman erhalten. Dies war besonders interessant, da alle vier Berater unterschiedliche Positionen, vom Neueinsteiger bis hin zum Partner, innehatten. So konnte man wertvolle Informationen aus unterschiedlichen Blickwinkel erhalten.

Mein Fazit: Einen Tag, vollgepackt mit viel Spaß und wichtigen Informationen für Praktika und Festeinstieg in angenehmer Umgebung, sollte man sich nicht entgehen lassen!